Ade, Servus, Tschüss…

und 1.000 Dank lieber Leo!


Unser Leo hat immer freie Fahrt gegeben: Als Schlagzeuger klopfte er vor und wir wußten:

„Jetzt  geht’s los.“ 
Für manch einen Marsch war es auch schon mal die „Locke“ vorweg.


Leider musste sich Leo gesundheitsbedingt zurückziehen und das Schlagzeug spielen

aufgeben.


Für einen Vollblutmusiker - wie er es war - ein schwerer Schritt. 
Für uns - seine Freunde von der Hauskapelle - ein großer Verlust. 

Wir sind uns sicher: 
Veranstalter, bei denen Leo grundsätzlich immer als erster von uns auftauchte, um sein Schlagzeug aufzubauen, werden ihn vermissen. 


Wir sind Leo sehr, sehr dankbar für das fröhliche Miteinander bei den Proben, den Auftritten und den vielen schönen Stunden, die wir miteinander verbringen durften. 

Wir wünschen ihm Genesung und Gesundheit. 

Ihm und seiner Tina gute Wünsche von den Musikanten mit Anita und den Partnerinnen der Hauskapelle Hüttenbusch. 

Deine Hauskapelle

P.S.: Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr unseren „neuen“ Schlagzeuger Michael ebenso herzlich und freundschaftlich empfangt, wie ihr es bei Leo immer getan habt!